tandaraspelleas (tandaraspelleas) wrote,
tandaraspelleas
tandaraspelleas

Jetzt doch mal genauer

Nachdem mein kleiner Spieler-Ausflug "hinter" mir liegt und ich mich ein wenig neu inspirieren konnte, war ich gestern ein wenig im Zwiespalt. Erst wollte ich euch ein wenig im unklaren lassen was fuer eine Gilde ich erschaffe, aber nun hab ich mir doch überlegt ein wenig genauer zu gehen und hoffentlich auch ein wenid Feedback in den Kommentaren zu bekommen (btw: ich bekomm eh kaum Kommentare, liest das hier überhaupt wer? ^^).

Bevor die eigentlich Infos kommen noch einige Dinge, die klargestellt werden sollten:
 -dies ist ein freiwilliger Dienst von mir, es gibt keinen Anspruch daran das ich öfters Konzept-Infos rausrück
 -die Gilde ist in der Entwicklung, Dinge die ich hier beschreibe müssen am ende nicht wirklich so umgesetzt worden sein
 -es gibt nur Infos über Hintergrund und "Styl", Berechnungen, etc. bleiben schön brav bei mir :-)

So dann gehts mal los: Wer mich ein wenig genauer kennt, der weiss das mir in Rollenspielen besonders zwei Arten der Charakterklassen am Herzen liegen. Gestaltwandler und Pet-Klassen (für alle die es nicht wissen: ein Pet ist keine Art der Kunststoffflasche sondern eine Art Haustier, dass der Spieler in gewisser Art kontrollieren und für sich kämpfen lassen kann - nicht zuverwechseln mit einer Pat, aber das geht jetzt glaub dann zu weit). Meine Gilde beschäftigt sich nun mit letzterem. Moment, haben die Dämonenkrieger nicht schon sowas wie Pets?

Ja und Nein. Dämonenkrieger können einen Dämon in der Gruppe mitnehmen, was sich nur in schwierigen Situationen wirklich lohnt, denn die Kosten sind enorm. Bei meiner Gilde wird es keine laufenden Kosten für das Pet geben, allerdings wird die Stärke der Gilde (fast) ausschließlich in den Pets liegen. Der Spieler wird für sich selbst (fast) keine Fähigkeiten bekommen, sondern immer nur für sein Pet.

Schon relativ früh war mir im Adelsleben klar, dass ich gerne eine Pet-Gilde bauen möchte, aber lange war die Frage: Was will man als Pet am besten nehmen? Dämonen sind ja schon systematisch rausgefallen ;-). Schließlich wurde ich auf die Idee gebracht: Golems.

Sobald die Gilde fertig ist, dürft ihr euch Golems bauen. Aus verschiedenen Materialien, haben diese Golems unterschiedliche Fähigkeiten und Eigenschaften. Ihr werdet eurem Golem einen Namen geben und er wird mit euch zusammen leveln.

Das waren vorerst mal die Infos über die Gilde. Ich denke zwischendurch werde ich weitere kleinere Details hier veröffentlichen und euch evtl. sogar hin und wieder um Meinungen fragen (oder auch nicht *gg*). Jetzt seid ihr dran, findet ihr die Idee cool oder eher öde, freut ihr euch drauf oder nicht?

Tandaras Pelleas
Tags: avalon, gilde
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 8 comments