June 22nd, 2010

Erster Zauber, Konzeptumstellungen und der gleichen

Nach einer Woche Blogpause meld ich mich mal wieder zu Wort. Gestern war ein relativ kreativer Tag für mich. Ich hab mich mit dem Spellmaster meiner neuen Gilde auseinander gesetzt und siehe da, es gibt schon den ersten Zauber (welchen werd ich allerdings hier nicht verraten ;-) ). Anfangs hatte ich mir das alles irgendwie schwerer vorgestellt, aber irgendwie scheint es halb so schlimm zu sein.

Wie das so üblich ist bei einem Entwicklungsprozess, hab ich ausserdem die ersten Details aus dem Konzept geworfen. Manches schneidet sich zu sehr mit kommenden, bzw. vorhandenem. Und anderes erscheint einfach nicht wirklich sinnvoll. Wenn die Gilde fertig und veröffentlicht wurde, erzähl ich evtl. das ein oder andere von den verworfenen Details, mal sehen.

Letzte Woche hab ich dann auch den Grundriss des Gildenhauptquartiers gemacht und gleich in einen Virtuellen Compiler umgesetzt. Ich muss also nur noch die Räume beschreiben und die Funktionalitäten einbauen ;-).

Man sieht also, es geht voran (wenn auch ein wenig langsam)